Menschen online zum Kauf – Anfrage bewegen mit Triggern aus dem Neuromarketing

neuromarketing-matthias-niggehoff

Der eine Satz, der den Hebel umlegt...

Vielleicht kennst du das: Du liest einen Satz und denkst dir: 

„Ja genau! Das ist es! Das brauche ich auch!“

 Oft sind es Schlüsselsätze, Bilder oder auch Videos, die im Gehirn des Kunden einen Schalter umlegen. Von „Hmmm… weiß nicht“ zu „Ja ich melde mich“ oder „Ja, ich kaufe“. 

Das sind die Trigger. Es existieren über 1000 Trigger in der Verkaufspsychologie, die du auf Webseiten, in Shops und in Social-Media nutzen kannst. In der Podcastfolge erläutert Matthias Niggehoff, was Trigger sind, nennt einige Beispiele zum Umsetzen und typische Probleme.

Podcast Folge anhören:

Menschen online zum Kauf - Anfrage bewegen mit Triggern aus dem Neuromarketing

Die Auswahl der richtigen Trigger solltest du einem Profi überlassen!

Welche Trigger sind für mein Business wichtig?

Mit den folgenden drei Strategien kannst du prüfen, welche Trigger wirklich passen:
  • Was denken deine potenziellen Kunden über den Trigger? Schreckt er ab oder baut er Vertrauen auf?
  • Tante Erna Check: Würde die alte Tante Erna den Satz bzw. Bild verstehen?
  • Welche Emotionen werden ausgelöst durch den Trigger?

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit mir auf und wir analysieren gemeinsam, welche Trigger sinnvoll sind. Für mehr Kunden und Umsatz.